Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft
Ulrike Winkler und Hans-Walter Schmuhl

 

Geschichte ist eine wertvolle Ressource, Grundlage einer tragfähigen Corporate Identity und eines unverwechselbaren, markanten Profils. Wir lassen Ihre Geschichte lebendig werden – als Buch, Broschüre, Referat, Ausstellung, Internetseite oder CD-ROM.

 

Neuerscheinungen 2016

Ulrike Winkler
„Zucht und Liebe“ Befunde und Reflexionen zur Fürsorgeerziehung in Einrichtungen der Diakonie 1945 bis 1975, in: Wolfgang Benz/Barbara Distel (Hgg.), „Gemeinschaftsfremde“ Zwangserziehung im Nationalsozialismus, in der Bundesrepublik und der DDR, Berlin 2016, S. 133–162.

 

Hans-Walter Schmuhl/Ulrike Winkler
Von der Fürsorge für entlassene Gefangene zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. 150 Jahre Diakonische Stiftung Ummeln (1866–2016), Bielefeld 2016. (= Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Band 27) ISBN 978-3-7395-1027-9

 

Ulrike Winkler
„Wir sind in der Lage den Erziehungserfolg zu sichern“ Heimerziehung im Evangelischen Johannesstift. Die Jahre von 1945 bis 1975 aus der Perspektive ehemaliger Bewohner und ehemaliger Erzieher, Berlin 2016. (Zu beziehen über das Evangelische Johannesstift, Berlin)